Kategorie: Kärntner Spieletage ’11

Programm 2011

Um die Vorfreude noch ein wenig zu steigern, dürfen wir ihnen an dieser Stelle wie gewohnt das Programm für die 20. Kärntner Spieletage darlegen.

Freitag, 11. November 2011:     
09:00 Uhr   Eröffnung der Kärntner Spieletage 
11:00 Uhr   Brettspiel Turnier 
14:00 Uhr   Codemasters F1 2011 Grand Prix auf Reymont PC powered by Kleine Zeitung 
     

Neue Aussteller beim Twentyversary

Ganz besonders freuen wir uns auf die Teilnahme von Matador und Lego bei den Kärntner Spieletagen `11. Beide gehören unserer Meinung nach auch zum Kreis der wertvollen Spiele und Spielsachen, weshalb wir schon jetzt...

Kärntner Spieletagemeister 2010

Kärntner Spieletagemeister 2011

Turniere – für Brett- oder auch Computerspiele – im Rahmen der Kärntner Spieletage gehören zu dieser Veranstaltung, wie unsere Freude am Spielen. Was letztes Jahr als Versuch gestartet wurde, wird ob des großen Erfolges...

Spiel des Jahres

Spiel des Jahres 2011

Die letzten Wochen vor den Kärntner Spieletagen sind angebrochen. Vieles ist bereits erledigt, noch einiges muss gemacht werden, damit die Kärntner
Spieletage `11 wieder zu Kärntens schönster und größter Spielewiese werden.
Im Rahmen der letzten Medieninformation stellten wir einige Kinderspiele vor, weshalb diesmal die sog. Erwachsenen- bzw. Strategiespiele in den Mittelpunkt rücken. Dass diese Spiele nicht zwangsläufig mit komplexen Regeln und seitenlangen Spielregeln ausgestattet sein müssen, um auch Spaß zu machen, zeigt der heurige Gewinner des Kritiker-Preises Spiel des Jahres 2011:
Spiel des JahresEs handelt sich hierbei um das Spiel „Qwirkle“ aus dem Schmidt Spieleverlag, das heuer die Jury überzeugen konnte.
QwirkleBei Qwirkle – vermutlich ist der Name das Komplizierteste bei diesem Spiel – handelt es sich um ein Legespiel, dass dem Spielprinzip von Scrabble durchaus ähnlich ist. Die Spieler müssen versuchen, aus ihren Steinen Reihen (senkrecht oder waagrecht) zu bilden, die entweder die gleiche Farbe und unterschiedliche Symbole oder die gleichen Symbole aber unterschiedliche Farben beinhalten. Die Länge einer solchen Reihe ist mit sechs Steinen begrenzt. Wer es schafft einer Reihe den sechsten Stein hinzuzufügen, wird deshalb mit Extrapunkten belohnt. Gewinner ist wer nach maximal 108 gelegten Steinen die meisten Punkte erzielen konnte.
Auch auf der Nominierungsliste zum Spiel des Jahres zu finden ist „Die verbotene Insel“.
Logo Kinderspiel des Jahres

Kinderspiel des Jahres 2011

Kinderspiel des Jahres

Nicht mehr lange und dann heißt es im Congress Center Villach wieder: „Auf die Würfel, spielen, los!“ Denn dann beginnen die Kärntner Spieletage `11, die sich heuer zum zwanzigsten Mal jähren.

Doch nicht nur die „IG-Spiel mit!“ Kärnten feiern ein Jubiläum – das Twentyversary – sondern auch der Kritiker-Preis für das Kinderspiel des Jahres wurde heuer zum zehnten Mal vergeben.

Unter diesem Aspekt haben wir uns heuer im Sommer besonders den zahlreichen Kinderspielneuheiten gewidmet und diese näher unter die Lupe genommen und ausgiebig getestet. An dieser Stelle möchten wir uns auch recht herzlich bei den teilnehmenden Spielefirmen bedanken, dass wir auch heuer wieder so gut ausgestattet wurden.

Die nun folgenden Spiele stellen eine Auswahl jener Spiele dar, die uns und auch offenbar den Spielekritikern sehr gut gefallen haben:

 

Logo Kinderspiel des Jahres„Da ist der Wurm drin!“ heißt es nicht nur, wenn etwas nicht funktioniert, was offenbar funktionieren soll, sondern auch das diesjährige Kinderspiel des Jahres aus dem Zoch Verlag.

Bei diesem Spiel wühlen sich bunte Würmer durch das Erdreich. Dieses wird durch ein doppeltes Spielbrett dargestellt und die Würmer kommen, wie in der Natur auch, nur zwischendurch an die Oberfläche.Da ist der Wurm drin

Gewonnen hat schließlich jener Wurm, der als erstes seinen Kopf am Komposthaufen aus der Erde streckt. Die Vorwärtsbewegung der Würmer gibt ein Farbwürfel vor. Je nachdem, welche Farbe gewürfelt wird, kann der Spieler eines der unterschiedlich langen Teile nehmen, um so seinen Wurm zu verlängern. Doch damit nicht genug. Die Spieler müssen auch noch tippen, welcher Wurm an den zwei offenen Stellen als Erster sein Gesicht zeigt. Liegt man mit seinem Tipp richtig, kann man den eigenen Wurm zusätzlich mit Gänseblümchen und Erdbeeren „dopen“.

Was wird geboten

Brettspiele die wichtigsten Brettspielklassiker und alle Spieleneuheiten 2011 Spieleverlage, die Firmen Hasbro, Kosmos, Piatnik und Ravensburger mit eigenen Ständen mehr als 1.200 Spiele, ca. 300 verschiedene Spieltitel XXL-Spiele – Groß Spiele Gesonderter Spielbereich für...

Öffnungszeiten & Eitnritt

Öffnungszeiten  Freitag  11.11.2011  9 bis 18 Uhr  Samstag  12.11.2011  9 bis 18 Uhr  Sonntag  13.11.2011  9 bis 18 Uhr  Eintrittspreise    Kinder bis 6 Jahre frei   Kinder, Jugendliche & Studenten  € 4,-    Erwachsene ...

Wir über uns

Spielen ist die Lieblingsbeschäftigung aller Kinder und wird oftmals als „Motivationshilfe“ der Eltern verwendet damit die Kinder auch das machen, was die Eltern gerne hätten. Warum also sollte man mit der Lieblingsbeschäftigung aufhören, nur...